Dienstag, 19. März 2019
Text Size
   

Mauricio Ochs siegt beim 7. VoBa Cup in Holle

7.VoBaCup Mauricio Am vergangenen Wochenende vom 11.06.-12.06.2016 richtete der Landesstützpunkt Niedersachsen in Holle bereits zum 7. Mal den VoBa Cup aus, welches ein sehr gut besuchtes Sichtungs- und Ranglistenturnier des NJV ist. Die Teilnehmer kamen aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Hamburg und Berlin. Das Land Niedersachsen schickte viele Athleten aus dem NJV-Nachwuchs-Kader und das hohe Niveau dieses Wettkampfes hat sich bereits etabliert.
Für den 1. Fuldaer Judo-Club startete Mauricio Ochs in der Gewichtsklasse bis 37kg und brachte mit einer tollen Leistung die Gold-Medaille mit nach Fulda.


Die erste Begegnung gegen Arne Krüger vom MTV Isenbüttel konnte Mauricio bereits nach wenigen Sekunden mit Ippon durch einen Ippon-seoi-nage für sich entscheiden.

Von Anfang an dominierend ließ Mauricio im zweiten Kampf Justin Gehling vom Garbsener Sport Club im Boden keine Chance und gewann mit Ippon durch Haltegriff.

Im dritten Kampf konnte unser junger Judoka seinen Gegner Felix Grasmüller vom Judo Team Hannover mit einem Fußfeger zu Boden bringen, was ihm eine Waza-Ari Wertung brachte. Am Boden übernahm Mauricio sofort die Kontrolle und beendete den Kampf mit Ippon durch anschließenden Haltegriff.

Ebenfalls siegreich konnte Mauricio dann auch seinen letzten Kampf vorzeitig beenden. Nachdem er gegen Fabian Varnik von Eintracht Hildesheim zunächst einen Waza-Ari durch Ko-uchi-gari erzielte, folgte kurz danach der Ippon durch einen sehenswerten Morote-seoi-nage.

Am Ende ein überzeugender erster Platz , herzlichen Glückwunsch!