Sonntag, 25. August 2019
Text Size
   

60. Mitgliederversammlung in der Vereinsgeschichte

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen neben der Berichte vom Vorstand, die Neuwahlen an. Der 1. Vorsitzende Thomas Plur, die Kassiererin Heike Thiel und der 2. Kassierer Lukas Storch wurden in ihrem Amt bestätigt.

Für weitere zwei Jahre lenken sie nun die Geschicke des mittlerweile auf 260 Mitglieder gewachsenen Vereins. Neuer 2. Vorsitzender ist Karsten Weimer, er löst damit Nadine Lamont ab, die nach 15 Jahren Vorstandsarbeit ihr Amt niedergelegt hat. Mike Thiel bilanziert über das sportliche Geschehen und kann von zahlreichen Turnierfahrten berichten, auf denen unsere Athleten erfolgreich waren. Ein besonderer Höhepunkt der Versammlung waren die Ehrungen. "40Jahre JUDO ein Leben lang" unter diese sprichwörtliche Überschrift stellte der 1.Vorsitzende die Ehrung von unserem Trainer Mike Thiel. Gespickt mit ein paar seltenen Bildern aus seiner Kindheit ließ er die Station bis zum Eintritt in den FJC revuepassieren, zeigte Bilder aus der nun 20 Jahre andauernden Zusammenarbeit und überrreichte ein Buch mit Widmung. Mit einem persönlichen Gedicht bedankte er sich bei Nadine Lamont für ihre 15 jährige Vereinsarbeit. Das Buchgeschenk, ebenfalls mit Widmung, überreichte er mit dem Wunsch, dass sie dem Verein weiter verbunden bleibe. Den neuen 2. Vorsitzenden ehrte er für 15 Jahre Mitgliedschaft mit der bronzenen Vereinsnadel. Für 40 Jahre erhielt der ehemalige Vorsitzende Winfried Herchenhahn die golden Ehrennadel des Vereins. Mit Dankesworten an Eltern, Spendern und Gönnern des 1. Fuldaer Judo-Club e.V. schloss er die 60. Mitgliederversammlung in der Vereinsgeschichte und lud zum gemeinsamen Beisammensein ein.