Montag, 11. Dezember 2017
Text Size
   

UHU - Training

DSCN0740

Unser Uhu -Training startete vor einigen Jahren als Initiative um unseren altgedienten Ehrenmitgliedern wieder eine Möglichkeit zum Training zu bieten und damit gleichzeitig eine im Judosport kaum bedachten Altersklasse, die Senioren, in den Blickpunkt zu rücken.
Das Wort “Uhu-Training” entstammt dabei den Teilnehmern des Trainings und soll als Abkürzung für “unter hundert” einen Bezug zu der sonst im Judo gebräuchlichen Einteilung der Altersklassen in z.B. u15, u18 (unter 15/18 Jahre) herstellen.

Getreu nach dem Motto “Wir gehören noch lange nicht zum alten Eisen” trainiert freitagabends nun seit einiger Zeit eine stetig wachsende Gruppe mit einem Durchschnittsalter von weit über 60 Jahren mit großer Motivation. Das Training leitet dabei mit Bodo Regenthal (81 Jahre) kein Geringerer, als der Ehrenvorsitzende des 1. Fuldaer Judo-Clubs e.V.

Das Uhu -Training ist seitdem zu einem festen Bestandteil des
Trainingsangebotes des 1. Fuldaer Judo-Clubs geworden und richtet sich dabei sowohl an ehemalige Judoka, als auch an Späteinsteiger.

Der Schwerpunkt im Training wird auf die Gymnastik gelegt. Es werden Beweglichkeit trainiert und die Muskulatur und vor allem die Wirbelsäule werden gestärkt. Aber natürlich auch das klassische Judo ist fester Bestandteil des Trainings.

Lukas, Bodo, Erhard

Impressionen

DSCN0249 DSCN0259 DSCN0458 DSCN0461