Samstag, 19. Oktober 2019
Text Size
   

53. Pfingsttreffen mit den Berliner Judofreunden

alt Vom 06. Juni bis 09. Juni 2014 fuhr der 1. Fuldaer Judoclub mit einer beachtlichen Anzahl von 26 Teilnehmern zum 53. Pfingsttreffen mit den Berliner Judofreunden.

Los ging´s am Freitag Mittag mit dem Bus.

 

 

 

Nachdem alle Packstücke, Proviant und ein Fahrrad verstaut war, konnten wir uns auf eine enspannte Reise Richtung Berlin freuen. Am späten Abend trafen wir uns in einer Berliner Pizzeria mit unseren Gastgebern und konnten nach einer schmackhaften Mahlzeit unser Quartier beziehen.

Am Samstag erwartete uns eine interessante Fotostadtrallye. Aufgeteit in vier Gruppen erforschten wir die Stadt und schossen an den vorgegebenen Sehenswürdigkeiten die geforderten Gruppenfotos. Unter anderem erklommen wir die Siegessäule, bewunderten den Reichstag und das Brandenburger Tor, wir knipsten das Sonycenter, Bellevue, fuhren mit der U-Bahn, genossen die Aussicht aus dem Touri-Bus. Und zum Schluss hatten alle Hunger. Dieser wurde am Abend, je nach Alter, in verschiedenen Lokalitäten zu Berliner Weise oder Weizenbier gestillt.

alt

 

Nichtsdestotrotz stand am Sonntag der traditionelle Wettkampf auf dem Plan. Insgesamt gab es 12 Paarungen. Für den 1. FJC gingen folgende Jodoka an den Start:

Detlef InderMühle, Philip Auth, Vivienne Maul, Kevin Scherf, Nik Scherf, Elena Scherf, Florian Schneider, Tabea Draeger, Karsten Weimer, Annika Schuchert, Melina Röll, Andrija Cvijic.

In der Endabrechnung gewann Fulda die diesjährige Begegnung mit 7:5 und holte den Pokal von der Spree wieder an die Fulda.

alt

  alt alt

alt

  alt alt

alt

alt alt

alt alt alt

alt alt alt

 

Am Montag hieß es für alle wieder packen, gut frühstücken, sich von lieben Freunden verabschieden und den Pokal nach Fulda bringen. Wer nächstes Jahr den Pokal erringen kann darf ihn dann behalten, also wir dürfen gespannt sein und uns darauf freuen.

Das am Anfang erwähnte Fahrrad gehört übrigens Ann-Kathrin Klüber, die die Vielseitigkeit eines Judoka demonstrierte und am Sonntag am Berlin Triathlon teilnahm und dort in ihrer Altersklasse den 1. Platz belegte. Herzlichen Glückwunsch.